Daher Nuclear Tech­no­logies
Daher Nuclear Tech­no­logies

ÜBER DAHER NUCLEAR TECH­NO­LOGIES GMBH

KERN­BRENN­STOFF­LO­GISTIK SCHIENE

 

Der Bereich Kern­brenn­stoff­lo­gistik Schiene (BES) der DAHER NUCLEAR TECH­NO­LOGIES GMBH – ist ein füh­render Anbieter von Transport- und Logis­tik­dienst­leis­tungen auf dem Gebiet der Kern­brenn­stoff­lo­gistik.

Schwer­punkte bilden Groß­pro­jekte, wie die Durch­führung von Siche­rungs­trans­porten mit abge­brannten Brenn­ele­menten aus Leis­tungs- und For­schungs­re­ak­toren sowie die Rück­führung von hoch- und mit­tel­ak­tiven Abfällen aus der Wie­der­auf­ar­beitung in die deut­schen Zwi­schen­läger (ZL) im tri­mo­dalen Verkehr.

Zum Port­folio der BES gehört darüber hinaus die Durch­führung von Schie­nen­trans­porten diverser Uran­pro­dukte aus dem Bereich der Uran­an­rei­cherung (U3O8, UF6).

Gemeinsam mit unserem kon­zern­in­ternen Schwer­last­dienst­leister DAHER PRO­JECTS GmbH hat der Bereich Kern­brenn­stoff­lo­gistik Schiene mit den ent­wi­ckelten Kon­zepten zu den Siche­rungs­trans­porten zur dama­ligen Wie­der­auf­ar­beitung und in die deut­schen Zwi­schen­lager (z. B. HAW-Trans­porte nach Gor­leben, Brenn­ele­mente-Ver­la­gerung vom KKW Obrigheim ins ZL Neckar­westheim) Pio­nier­arbeit geleistet.

Das erfüllt uns auch heute noch mit Stolz.

 

2019

Zulassung und Seri­en­fer­tigung des neuen Behälters DN30 für den Transport von ange­rei­chertem Material

2018

Umschlag fabrik­neuer Leer­be­hälter des Typs HAW28M (Beladung See­schiff) in Nor­denham

2018

Umschlag fabrik­neuer Leer­be­hälter des Typs HAW28M (Beladung See­schiff) in Nor­denham

2018

Umschlag fabrik­neuer Leer­be­hälter des Typs HAW28M (Ent­ladung Eisen­bahn­spe­zi­al­wagen) in Nor­denham

2017

Kom­bi­nierter Straßen- und Bin­nen­schiffs­transport von abge­brannten Brenn­ele­menten in Behältern des Typs CASTOR® 440/84 mvK vom Kern­kraftwerk Obrigheim in das Stand­ort­zwi­schen­lager des Kern­kraft­werks Neckar­westheim (Beladung Schub­leichter LD40)

2017

Kom­bi­nierter Straßen- und Bin­nen­schiffs­transport von abge­brannten Brenn­ele­menten in Behältern des Typs CASTOR® 440/84 mvK vom Kern­kraftwerk Obrigheim in das Stand­ort­zwi­schen­lager des Kern­kraft­werks Neckar­westheim (Beladung Schub­leichter LD40

2017

Kom­bi­nierter Straßen- und Bin­nen­schiffs­transport von abge­brannten Brenn­ele­menten in Behältern des Typs CASTOR® 440/84 mvK vom Kern­kraftwerk Obrigheim in das Stand­ort­zwi­schen­lager des Kern­kraft­werks Neckar­westheim (Ankunft Schub­verband in Neckar­westheim)

2011

Stra­ßen­transport mit HAW-Glas­­ko­killen in Behältern des Typs CASTOR® HAW28M (Ein­fahrt Zwi­schen­lager in Gor­leben)

2011

Letzter „CASTOR-Son­­derzug“ mit HAW-Glas­­ko­killen in Behältern des Typs CASTOR® HAW28M auf dem Weg zum Zwi­schen­lager in Gor­leben – Zugum­bildung in Neun­kirchen

2011

Letzter „CASTOR-Son­­derzug“ mit HAW-Glas­­ko­killen in Behältern des Typs CASTOR® HAW28M auf dem Weg zum Zwi­schen­lager in Gor­leben – Zugum­bildung in Neun­kirchen

2011

Transport von HAW-Glas­­ko­killen in Behälter CASTOR® HAW20/28cg von der VEK Karlsruhe zum Zwi­schen­lager Nord der EWN (hier: Ran­gier­ar­beiten im ZLN)

2011

„CASTOR-Son­­derzug“ mit HAW-Glas­­ko­killen in Behältern des Typs CASTOR® HAW28M auf dem Weg zum Zwi­schen­lager in Gor­leben

2010

Ankunft Schie­nen­transport mit bestrahlten KNK-Bren­n­­stäben in Behältern des Typs CASTOR® KNK im Zwi­schen­lager Nord der EWN in Lubmin

2010

Kom­bi­nierter Transport von bestrahlten KNK-Bren­n­­stäben in Behältern des Typs CASTOR KNK von der CEA Cadarache (F) zum Zwi­schen­lager Nord der EWN in Lubmin

2009

Kom­bi­nierter Transport von unbe­strahlten Brenn­ele­menten der ANF in Behältern des Typs FCC3 von Lingen zum KKW Fes­senheim (EDF)

2008

Mit stän­diger Wei­ter­ent­wicklung bis heute; Zulassung des NCS 45 Behälters für den Transport von bestrahlten Brenn­ele­menten und nicht spalt­barem radio­ak­tiven Material

2004

Stra­ßen­transport von HAW-Glas­­ko­killen in Behältern des Typs CASTOR® HAW 20/28cg von Dan­nenberg Ost zum Zwi­schen­lager in Gor­leben

2003

Transport von Brenn­ele­m­ent­la­ger­ge­stell­teilen in Behälter des Typs MOSAIK 80T von KKW Isar zum For­schungs­zentrum Karlsruhe (KIT)

2002

Stra­ßen­transport von abge­brannten Brenn­ele­menten Behältern des Typs EXCELLOX 6 vom Kern­kraftwerk Neckar zur Umla­de­stelle in Walheim

2002

Längster Schie­nen­transport von abge­brannten Brenn­ele­menten aus 6 Kern­kraft­werken in 16 Behältern in die Wie­der­auf­ar­bei­tungs­an­lagen in La Hague und Sella­field

2001

„CASTOR-Son­­derzug“ in E-Traktion mit HAW in Behältern des Typs CASTOR® HAW 20/28cg auf dem Weg zum Zwi­schen­lager in Gor­leben

2001

Schie­nen­transport Brenn­ele­ment­be­hälter TN 13/2 von Gra­fen­rheinfeld zur Wie­der­auf­ar­beitung COGEMA

2001

„CASTOR-Son­­derzug“ mit HAW in Behältern des Type CASTOR® HAW 20/28cg auf dem Weg zum Zwi­schen­lager in Gor­leben

2001

Vor­be­reiten des „CASTOR-Son­­der­zuges für HAW-Transport aus Frank­reich zum Zwi­schen­lager in Gor­leben

1997

Erst­ma­liger Transport von Schwer­last­zug­ma­schinen für Stra­ßen­tran­porte in das Zwi­schen­lager in Gor­leben in Nie­der­flur­wagen der „Rol­lenden Land­straße (ROLA)

1997

Son­der­zug­transport von Schwer­last­au­fliegern nach Dan­nenberg Ost für Stra­ßen­tran­porte in das Zwi­schen­lager in Gor­leben

1995

Son­der­zug­transport von abge­brannten Brenn­ele­ment­be­hälter CASTOR IIa von Phil­ippsburg nach Gor­leben